Wuppertal: 4,7ha Brachfläche sollen entwickelt werden


    Wie die Westdeutsche Zeitung berichtet (https://bit.ly/32QZ9rD) soll eine rund 4,7 Hektar große Brachfläche in den kommenden Jahren entwickelt werden. Das Areal liegt im Bahnhofsbereich Steinbeck, zwischen Viehhofstraße und Güterstraße.
    Sowohl Stadt, Wirtschaftsförderung und BahnEntwicklungsGesellschaft NRW (BEG) sehen aber großes Potenzial für Wohnen und Gewerbe. Bevor es aber losgehen kann, ist noch viel zu tun. Denn die Fläche hat ein Thema mit Altlasten.