Projektentwicklungen

    Panattoni Park Voerde: MT Deutschland und Panattoni feiern Übergabe


    Panattoni, der führende Projektentwickler für Industrie- und Logistikimmobilien in Europa, feierte am 16. Dezember 2021 gemeinsam mit MT Deutschland den Bezug des Panattoni Park Voerde. Der neue Nutzer errichtet im Logistik Park sein bisher größtes Depot in Deutschland und profitiert von der herausragenden Lage und Infrastruktur der Immobilie. Bei der feierlichen Übergabe waren Vertreter:innen von MT Deutschland, Panattoni sowie Politik und Wirtschaft anwesend.

    MT Deutschland mit Sitz in Krefeld ist ein Tochterunternehmen der MT Systems Group, ein auf die Reinigung von RPC (Reusable Packaging Container) spezialisiertes Unternehmen mit Hauptsitz in Perpignan, Frankreich. Mit der Anmietung im Panattoni Park Voerde errichtet MT Deutschland sein drittes und bisher größtes Depot in Deutschland. Dafür hat das Unternehmen eine von zwei eigenständigen Gebäudeeinheiten auf dem Areal angemietet. Die Einheit umfasst insgesamt ca. 22.000 qm Fläche für Logistik, Büro und Mezzanin.

    MT Deutschland verwendet die Flächen, um im 3-Schicht-Betrieb täglich bis zu 350.000 Obst- und Gemüsekisten für ihren Einsatz im Lebensmittelhandel aufzubereiten. Alle Prozesse sind hoch automatisiert und auf einen möglichst nachhaltigen, CO2-neutralen Betrieb ausgelegt. Dazu ist vorgesehen, die Dachflächen der Einheit vollständig mit Photovoltaik-Anlagen auszustatten. Ebenso soll ein Blockheizkraftwerk (BHKW) Strom und heißes Wasser für die Arbeitsprozesse bzw. die Waschstraßen liefern. Insgesamt sollen rund 75 neue Arbeitsplätze entstehen.

    „Der Bezug des Panattoni Parks fügt sich perfekt in unsere Expansionsstrategie ein, nicht nur von der Lage und Verkehrsanbindung, sondern auch von der schnellen Inbetriebnahme her. Dafür war die spekulative Errichtung durch Panattoni sehr hilfreich. Wir freuen uns deshalb umso mehr, die Flächen nun beziehen zu dürfen“, sagt Albert Oldenburger, Director Germany bei der MT Systems Group.

    Panattoni entwickelte den Logistik Park Voerde ohne Vorvermietung auf einer rund 112.000 qm großen Brownfield-Fläche, womit das Projekt zu einer der größeren Revitalisierungen in der Region Niederrhein zählt. Die Immobilie besteht aus zwei unabhängigen Gebäudekörpern und verfügt über eine Gesamtnutzfläche von rund 66.800 qm. Das Immobilienkonzept zeichnet sich durch eine hohe Drittverwendungsfähigkeit, Energie- und Nachhaltigkeitsstandards sowie ein multifunktionales Gebäudelayout aus. Bei der Errichtung strebt Panattoni eine Zertifizierung nach DGNB-Gold-Standard an. Mit einer ansprechenden Gestaltung der Außenanlage bettet sich der neue Park sehr gut in sein Umfeld ein.

    Auch der zweite Nutzer des Logistik Parks steht mit Flender, einem führenden internationalen Hersteller von mechanischen und elektrischen Antriebssystemen mit einem breiten Spektrum an Getrieben, Kupplungen, Generatoren und dazugehörigen Services, fest. Das Unternehmen mit Sitz in Bocholt bezieht eine Nutzfläche von 11.200 qm und erweitert damit seinen bereits bestehenden Standort in Voerde. Die Übergabe ist für August 2022 vorgesehen.

    Die beiden Nutzer MT Deutschland und Flender profitieren von der hervorragenden Lage und Infrastruktur des Logistik Parks mit unmittelbarer Nähe zu den Wirtschafts- und Logistikregionen Duisburg und dem Niederrhein. Der Park verfügt über eine hervorragende Vernetzung zu den Binnenhäfen entlang des Rheins.

    „Der Einzug von MT Deutschland in den Panattoni Park Voerde ist ein toller Erfolg für die Kommune als Wirtschaftsstandort. Neben der Entstehung von rund 75 neuen Arbeitsplätzen überzeugt das Ansiedlungskonzept durch den Fokus auf Nachhaltigkeit und den Klimaschutz“, kommentiert Dirk Haarmann, Bürgermeister der Stadt Voerde.

    „Der Logistik Park Voerde mit seiner Lage und Anbindung bietet MT Deutschland hervorragende Voraussetzungen für weiteres Wachstum. Wir freuen uns sehr, die erste Einheit vollständig an den Nutzer übergeben zu dürfen und bedanken uns für die erfolgreiche Zusammenarbeit auf Augenhöhe“, erklärt Fred-Markus Bohne, Managing Partner bei Panattoni.

    Weitere Informationen unter
    www.panattoni-voerde.de

    Kontakt:

    Panattoni | www.panattonieurope.com
    Sarah Friedrich | +49 (40) 525 723 138 | sfriedrich@panattoni.com
    Am Sandtorkai 54 | 20457 Hamburg

    teamtosse Agentur für Kommunikation |www.teamtosse.de
    Jens Tosse | +49 (0)89 414 175 290 | kontakt@teamtosse.de
    Kistlerhofstraße 70 | Gebäude 88 | 81379 München

    Dieses Projekt wird mit den folgenden Brownfield Partnern realisiert