Projektentwicklungen

    In Gelsenkirchen-Hassel kommen jetzt die Häuslebauer zum Zuge


    Essen / Gelsenkirchen, 07. Oktober 2021

    Anmeldungen zu Informationsveranstaltungen zu Baugrundstücken im neuen Wohnquartier am Glückauf Park Hassel starten

    Mit Informationsveranstaltungen in der ersten Novemberhälfte 2021 wird die RAG Montan Immobilien GmbH die Vermarktung von 36 Grundstücken für den Bau von Einfamilienhäusern im neu entstehenden Wohnquartier am Glückauf Park in Gelsenkirchen-Hassel starten. Interessierte müssen sich aufgrund der Corona-Regeln zu den Informationsveranstaltungen über folgende E-Mail-Adresse verbindlich anmelden:
    vermarktung_stadtteilpark-hassel@rag-montan-immobilien.de
    (Hinweis: bitte bei der Eingabe der E-Mail-Adresse den Unterstrich zwischen Vermarktung und Stadtteilpark beachten)
    Die Anmeldefrist endet am 17. Oktober 2021, 24.00 Uhr.

    Um dem großen Interesse - schon weit über 500 Interessierte haben sich bisher bei der RAG Montan Immobilien gemeldet - angesichts der Coronapandemie Herr zu werden, weist das Unternehmen darauf hin, dass sich pro Haushalt nur eine Person anmelden darf. Die Teilnahme an den Veranstaltungen erfolgt nach der 2G-Regelung. Deshalb sind für die Anmeldung per E-Mail auch der Impfnachweis bzw. der Nachweis über die Genesung mit entsprechenden Unterlagen erforderlich. Nach den Informationsveranstaltungen werden diese Daten umgehend gelöscht.

    Erst nach Eingang der Anmeldungen wird die RAG Montan Immobilien Anzahl der Veranstaltungen, Ort und Termin exakt festlegen und die interessierten Erwerber konkret zu einer der Veranstaltungen einladen. Nach den Informations-veranstaltungen wird die RAG Montan Immobilien die Vergabe der Grundstücke per Online-Verfahren durchführen, um allen Bewerbern gleiche Chancen zu bieten.

    Bei den Veranstaltungen informieren Vertreter der Stadt Gelsenkirchen, der RAG Montan Immobilien und der Grüne Quartiere GmbH über das Wohnbaugebiet, den Bebauungsplan, die Grundstücksgrößen sowie das vorgegebene Energiekonzept. Auch das Online-Bewerbungsverfahren, dass erst nach den Informations-veranstaltungen gestartet wird, erläutern Vertreter der RAG Montan Immobilien. Ebenso geben sie den exakten Termin für dieses Verfahren bekannt.

    Auf dem früheren inzwischen sanierten Materiallagerplatz der ehemaligen Kokerei Hassel wird auf rund 5 Hektar das neue Wohnquartier entstehen. Mit den Informationsveranstaltungen beginnt jetzt der Vermarktungsprozess der Einfamilienhausgrundstücke. Die Grundstücksgrößen variieren von 339 bis 686 Quadratmeter. Angeboten werden sie zum Preis von 315,- € pro Quadratmeter.

    Wohnquartier mit Kindertagesstätte
    Vor einigen Wochen hatte ein deutsches Familienunternehmen rd. 22.000 Quadratmeter Wohnbauland auf dem Areal erworben. Das Unternehmen kündigte an, auf der Fläche entlang des neuen Stadtteilparks und der Marler Str. in Gelsenkirchen-Hassel hochwertige Mehrfamilienhäuser und eine Kindertages-stätte zu errichten.

    Neues Energiekonzept
    Das neu entstehende Wohnbaugebiet soll künftig durch den Einsatz von erneuerbaren Energien und effizienter Technik dezentral und CO2-neutral versorgt werden. Als regenerative Energiequellen werden dabei Geothermie und Photovoltaikdachanlagen genutzt. Zur Gewährleistung der Versorgungs-sicherheit des neuen Wohnquartiers ist die Spitzenlastabdeckung über eine zentrale Luft/Wasser-Wärmepumpe geplant. Neben der Wärmeversorgung wird auch die Kühlung der Gebäude angeboten. Umgesetzt wird das Konzept von der Grüne Quartiere GmbH nach dem vorgegebenen Klimaziel der Stadt Gelsenkirchen. Die Umsetzung des innovativen Energiekonzepts in Hassel wird als „Reallabor der Energiewende“ vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert.

    Derzeit laufen die Vorbereitungen der Erschließungsmaßnahmen. Ende 2022 wird als Baubeginn für die erste Wohnbebauung angestrebt.

    Weitere allgemeine Informationen zu dem Projekt finden Interessierte unter:
    Stadtteilpark Hassel mit neuem Wohnquartier - RAG Montan Immobilien (rag-montan-immobilien.de)

    Informationen zum Bebauungsplan S381.1 finden Sie auf der Internetseite der Stadt Gelsenkirchen unter folgendem Link:
    Auskunft Bauleitplanung der Stadt Gelsenkirchen

    Dieses Projekt wird mit den folgenden Brownfield Partnern realisiert