Technologiepark München Nord mit Hallenflächen auf zwei Etagen


    PRESSENMITTEILUNG unseres Premiumpartners Aurelis Real Estate:

    München | 13.09.2021

    Nachhaltig und flächeneffizient: Aurelis realisiert an der Detmoldstraße 28 auf zwei Geschossebenen 9.270 Quadratmeter Hallen- und Büroflächen

    Die Aurelis Real Estate realisiert im Münchner Norden den ersten Technologiepark mit ausgedehnten Hallenflächen auf zwei Stockwerken. Wie das Unternehmen mitteilt, entsteht auf dem rund 9.500 Quadratmeter großen Grundstück an der Detmoldstraße 28 in den kommenden Monaten ein multifunktionales Gebäude mit insgesamt sechs Halleneinheiten und 9.270 Quadratmetern Bruttogeschossfläche. Davon entfallen 6.650 Quadratmeter Mietfläche auf die Hallen- sowie weitere 2.620 Quadratmeter auf Büronutzungen. Das Besondere an dem Konzept: Im Obergeschoss sind nicht nur die Büros untergebracht, sondern auch zwei der sechs multiuse Hallen. Sie sind über einen Lastenaufzug erschlossen und mit einer lichten Höhe von 4,4 Metern sowie einer Tragkraft von 7,5 Kilonewton pro Quadratmeter voll funktionsfähig.

    „Der Technologiepark München Nord ist ein zukunftweisendes Projekt, nicht nur für die Landeshauptstadt München“, so Stefan Wiegand, Geschäftsführer der Aurelis Region Süd, „er zeigt beispielhaft, wie sich hoch funktionale Gewerbeflächen in
    innerstädtischen Arealen trotz zunehmender Flächenknappheit und dem Wunsch nach möglichst wenig Flächenversiegelung realisieren lassen.“ In der Diskussion über eine nachhaltige und flächeneffiziente Entwicklung von Gewerbeflächen in hoch
    verdichteten Ballungsräumen sei das Projekt ein wichtiger Beitrag. Die Bauarbeiten auf dem Gelände haben vor kurzem begonnen. Mit der Fertigstellung und dem Einzug der ersten Mieter ist im dritten Quartal 2022 zu rechnen.

    Die Mietflächen des neuen Technologieparks lassen sich flexibel auf bis zu sechs Mieteinheiten aufteilen und sind vielseitig nutzbar. Die Bandbreite reicht von leichter Produktion über Light Industrial, City-Logistik und Service bis hin zu Forschung und Entwicklung. Die Andienung der vier ebenerdigen und bis zu 6,25 Meter hohen Hallen erfolgt jeweils über große Tore. Ein Lastenaufzug mit 3.500 kg Tragkraft erschließt die Hallen im Obergeschoss. Im Untergeschoss ist eine Tiefgarage mit 99 Stellplätzen untergebracht, weitere 30 Stellplätze befinden sich im Außenbereich. Ein großer Innenhof im Obergeschoss, um den sich die Büroräume gruppieren, erhöht zusätzlich die Attraktivität der Gewerbeimmobilie.

    Der Technologiepark München Nord befindet sich im Stadtteil FeldmochingHasenbergl, in unmittelbarer Nähe des Forschungs- und Innovationszentrums FIZ der BMW Group. An den ÖPNV ist der Standort über eine fußläufig erreichbare Haltestelle der Buslinien 172 und 179 sowie die U-Bahnstation Am Hart angebunden. Die Autobahnen A9 und A99 lassen sich über die Schleißheimer Straße jeweils in rund zehn Minuten erreichen. Die Fahrzeit in die Innenstadt beträgt rund 20 Minuten, zum Flughafen München rund 25 Minuten.

    Informationen zum Projekt
    Stefan Sagner
    0173 3540476
    stefan@sagner-pr.de
    Hubertusstr. 89
    82131 Gauting

    Informationen zu Aurelis
    Susanne Heck
    06196 5232-140
    susanne.heck@aurelis-real-estate.de
    Aurelis Real Estate GmbH
    Mergenthalerallee 15-21 | 65760 Eschborn

    Unternehmensprofil
    Das Immobilienunternehmen Aurelis verfügt über ein bundesweites Portfolio an Flächen und Gewerbeobjekten. Die besondere Stärke des Unternehmens liegt darin, die Chancen, die in einer Immobilie stecken, zu erkennen und umzusetzen. Für gewerbliche Mieter wird bedarfsgerecht umgebaut, saniert oder erweitert, Neubauprojekte werden auf eigenen Grundstücken realisiert. Die Aurelis erweitert ihr Portfolio durch gezielte Zukäufe: Im Fokus stehen Gewerbeparks, Objekte für Lager/Logistik und leichte Produktion oder Immobilien, die durch umfassende Revitalisierung für Gewerbe nutzbar gemacht werden können. Aurelis ist in Hamburg, Eschborn bei Frankfurt/Main, Duisburg und München vertreten.

    Dieses Projekt wird mit den folgenden Brownfield Partnern realisiert