Projektentwicklungen

    SEGRO setzt Grundstücksakquise fort: vierter Ankauf seit Oktober 2021


    SEGRO hat in Essen ein 1,9 Hektar großes Grundstück erworben, das aktuell als von DHL als Paketverteilzentrum genutzt wird. Das Objekt soll mittel- bis langfristig entweder modernisiert oder durch einen modernen Gewerbepark ersetzt werden. Verkäufer ist ein geschlossener Immobilienfonds, der bei dem Verkauf von dem Gewerbemakler Brockhoff INVEST beraten wurde. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

    Mit dem Ankauf setzt SEGRO seine strategische Grundstücksakquise in Deutschland weiter fort. Es handelt sich um die vierte Investition seit Oktober 2021. Damals erwarb das Unternehmen ein 52.000 Quadratmeter großes Grundstück in Frechen bei Köln. Dort soll der „SEGRO Park Frechen“ mit mehr als 30.500 Quadratmeter Mietfläche entstehen. Im Dezember erwarb SEGRO dann 63 Hektar in Berlin, die zur Erweiterung des SEGRO Park Berlin Airport um weitere 140.000 Quadratmeter Mietfläche genutzt werden sollen. Zuletzt verkündete das Unternehmen im Februar 2022 zudem den Ankauf eines 20.000 Quadratmeter großen Grundstücks in Mörfelden bei Frankfurt, auf dem ein moderner Gewerbepark errichtet werden soll.

    „Mit der erfolgreichen Umsetzung unserer Ankaufsstrategie legen wir den Grundstein unseres zukünftigen Wachstums in Deutschland und verdeutlichen, dass wir uns trotz des aktuell großen Wettbewerbs um attraktive Grundstücke als Käufer durchsetzen können“, sagt Jim Hartley, Managing Director Northern Europe bei SEGRO.

    Das Ankaufsprofil von SEGRO umfasst Greenfields und Brownfields mit Gewerbegebiet- oder Industriegebietausweisung beziehungsweise mit entsprechender Perspektive. Hinsichtlich des Vermietungsstandes ist SEGRO flexibel und erwirbt die ganze Spannweite von vollständigem Leerstand bis Vollvermietung – auch Sale-and-Lease-back-Transaktionen sind möglich. Bei für Gewerbeparks geeigneten Objekten ist SEGRO vor allem an Grundstücken in den Top-7-Standorten interessiert.

    ………………………………………………………
    Daniel Hosie
    PB3C GmbH
    T: +49 (0)40 540 908 420
    E: hosie@pb3c.com
    ………………………………………………………

    Über SEGRO
    SEGRO ist ein britischer Real Estate Investment Trust (REIT), der an der Londoner Börse und an der Euronext Paris notiert ist. SEGRO ist ein führender Eigentümer, Manager und Entwickler von modernen Logistik- und Gewerbeimmobilien. Das Unternehmen besitzt oder verwaltet 9,6 Millionen Quadratmeter Fläche im Wert von 24,7 Milliarden Euro und bedient Kunden aus einer Vielzahl von Branchen. Die Immobilien des Unternehmens befinden sich in und um Großstädte und an wichtigen Verkehrsknotenpunkten im Vereinigten Königreich und in sieben weiteren europäischen Ländern.

    Seit über 100 Jahren entwickelt SEGRO Flächen, die außergewöhnliche Dinge ermöglichen. Von modernen Logistikimmobilien, die vor allem als regionale, nationale und internationale Vertriebszentren genutzt werden, bis hin zu urbanen Gewerbeimmobilien in der Nähe von großen Bevölkerungs- und Wirtschaftszentren, bietet das Unternehmen qualitativ hochwertige Immobilien, die den Erfolg der Kunden von SEGRO unterstützen.

    Die Verpflichtung, sich für die Gesellschaft und die Umwelt einzusetzen, ist integraler Bestandteil von SEGROs Zielsetzung und Strategie. Der Rahmenplan für verantwortungsbewusstes Handeln, „Responsible SEGRO“, konzentriert sich auf drei langfristige Prioritäten, von denen das Unternehmen glaubt, dass es mit ihnen die größte Wirkung erzielen kann: die Förderung eines kohlenstoffarmen Wachstums, Investitionen in lokale Gemeinschaften und die Umwelt sowie die Förderung von Talenten.

    Dieses Projekt wird mit den folgenden Brownfield Partnern realisiert