SEGRO baut Distributionszentrum in Venray


    PRESSEMITTEILUNG unseres Premiumpartners SEGRO:

    Düsseldorf, 29. April 2021

    Quelle: SEGRO

    SEGRO hat mit dem Bau eines 43.300 Quadratmeter großen Distributionszentrums im niederländischen Venray nahe der deutschen Grenze begonnen. Ende 2021 werden die spekulativ erricheteten Flächen, zum Bezug bereitstehen. Die Flächen können von einem oder zwei Unternehmen bezogen werden und eignen sich für die Großlogistik in verschiedenen Branchen wie E-Commerce, Mode & Lifestyle, Lebensmittel, Elektronik, Pharma und allen handelsüblichen Waren.

    „Diese neue Projektentwicklung ist wichtig für das stetige Wachstum unseres Portfolios in den Niederlanden – besonders an einem derart strategischen Standort wie Venray“, sagt Eelco Ouwerkerk, Leiter von SEGRO in den Niederlanden.

    Bei der Entwicklung setzt SEGRO auf Nachhaltigkeit, angestrebt wird das Nachhaltigskeitszertifikat BREEAM Outstanding. So soll ein deutlicher Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emissionen und der Energiekosten für den Endverbraucher erzielt werden. Zur entstehenden Ausstattung gehören Photovoltaikzellen, Energiespeicher mittels Batterien zur optimalen Nutzung der nachhaltig erzeugten Energie, LED-Beleuchtung, Fußbodenheizung und -kühlung sowie Ladestationen für E-Fahrzeuge. Zudem werden eine intelligente Gebäudetechnik und IoT-Anwendungen (Internet of Things) installiert.

    Das SEGRO Logistikzentrum Venray zeichnet sich durch außerdem durch seine Anbdingung aus. Es ist direkt an die Autobahnen A73 nach Venlo (20 Kilometer), Nijmegen, Maastricht und Aachen und an die A67 nach Eindhoven, Tilburg, Rotterdam, Antwerpen und zum Ruhrgebiet angeschlossen. Im Umkreis von 200 Kilometern leben rund 55 Millionen Menschen. Das Binnenschiffsterminal in Wanssum ist zehn Kilometer entfernt und drei Bahnterminals befinden sich im Umkreis von 20 Kilometern.

    Pressekontakt:
    Daniel Hosie
    PB3C GmbH
    T: +49 (0)40 540 908 420
    E: hosie@pb3c.com

    Über SEGRO
    SEGRO ist ein britischer Real Estate Investment Trust (REIT), der an der Londoner Börse im FTSE-100-Index gelistet ist. Mit einem Portfolio von 8,8 Millionen Quadratmeter Fläche im Wert von 17,3 Milliarden Euro ist SEGRO ein führender Eigentümer, Manager und Entwickler von modernen Logistik- und Gewerbeimmobilien. Die im Besitz von SEGRO befindlichen und verwalteten Immobilien liegen an strategischen Standorten in Großbritannien (in London und den Regionen Südost und Midlands) sowie in Kontinentaleuropa in Frankreich, Deutschland, Italien, Polen, Spanien, den Niederlanden und der Tschechischen Republik.

    Seit 100 Jahren schafft SEGRO Flächen, die außergewöhnliche Dinge ermöglichen. Von modernen Logistikimmobilien, die vor allem als regionale, nationale und internationale Vertriebszentren genutzt werden, bis hin zu urbanen Gewerbeimmobilien in der Nähe von großen Bevölkerungs- und Wirtschaftszentren, bietet das Unternehmen qualitativ hochwertige Objekte, die das Wachstum der Kunden von SEGRO unterstützen.

    SEGRO GERMANY GMBH
    Fichtenstraße 33, 40233 Düsseldorf, Telefon: +49 (0)211 4 97 65-0

    Dieses Projekt wird mit den folgenden Brownfield Partnern realisiert