Pressemitteilung in eigener Sache: Raphael Thießen wird neuer Geschäftsführer bei Brownfield24


    PRESSEMITTEILUNG: Raphael Thießen neuer Geschäftsführer bei Brownfield24. Unternehmensgründer Rick Mädel reicht den Stab weiter.

    Mit Wirkung zum 01.01.2021 wird Raphael Thießen neuer Geschäftsführer bei der Brownfield24 GmbH, der führenden digitalen Plattform rund um Servicedienstleistungen für die Vermittlung und Beratung von Brownfield-Projekten in der DACH-Region. Er löst damit den bisherigen Geschäftsführer Rick Mädel ab. Dieser konzentriert sich auf seine Rolle als Gesellschafter zusammen mit Thomas Hagedorn als Mehrheitsgesellschafter.

    Raphael Thießen, studierter Geograph und Immobilienfachwirt, verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Real Estate. So war er unter anderem für die METRO AG, METRO PROPERTIES, BNP Paribas Real Estate und die Hagedorn Revital GmbH tätig. 2017, ein Jahr nach Gründung des Start-ups, wurde Raphael Thießen Teil des Brownfield24-Teams und verantwortete seitdem federführend den Aufbau der digitalen Plattform. Dazu zählte in erster Linie der Ausbau des Partnernetzwerks, die Weiterentwicklung der Geschäftsidee sowie die Expansion in die Schweiz und nach Österreich.

    Brownfield24 ist somit in drei Ländern aktiv und wächst stetig weiter. Zum Netzwerk zählen heute über 120 Partner aus Unternehmen, Kommunen und Verbänden. Als Erweiterung der Geschäftsidee und zur Förderung des Themas »nachhaltige Grundstücksentwicklung« startet 2021 der erste Deutsche Brownfield Verband, der gerade gegründet wurde. Der Verband soll die Brachflächen-Entwicklung in Deutschland noch weiter in den Fokus der Politik rücken, Interessen von Marktteilnehmern bündeln und einen aktiven Beitrag leisten zu dem von der Bundesregi-rung geforderten Ziel, den Flächenverbrauch bis 2030 auf unter 30 ha pro Tag zu senken.

    Brownfield24 wurde 2016 als reine Grundstücksbörse von Rick Mädel gegründet. Mittlerweile hat sich das Spektrum deutlich erweitert. Herausfordernde Flächen können nicht nur kostenfrei angeboten werden, die Plattform bringt auch Grundstückseigentümer mit passenden Dienstleistern für die Revitalisierung zusammen. Daneben bieten die Experten Beratungsleistungen an und zeichnen mit dem B24 Brownfield Award jedes Jahr die außergewöhnlichsten Revitalisierungsprojekte Deutschlands aus. Mit 6 angestellten Mitarbeitern erwirtschaftete das Unternehmen 2020 einen Jahresumsatz von über 600.000 €.

    Gesellschafter Rick Mädel: »Es freut mich zu sehen, wie gut sich das Start-up entwickelt hat. Das haben wir zu großen Teilen dem Einsatz von Raphael Thießen zu verdanken. Ihn in die Geschäftsführung zu berufen, ist genau der richtige Schritt in dieser für das Unternehmen so spannenden Zeit.«