Expertenblog

    Neuer Gewerbestandort für Osterweddingen


    Gütersloh/Osterweddingen, 3. Juni 2022

    Neuer Gewerbestandort für Osterweddingen
    Die Hagedorn Unternehmensgruppe erwirbt Grundstück an der Bahnhofstraße in Osterweddingen bei Magdeburg und macht Fläche wieder baureif.

    Seit Anfang der 90er-Jahre diente das 29.000 Quadratmeter große Grundstück im Ortsteil Osterweddingen als Tiefkühl-Lager einer Supermarktkette. Nun gibt es neue Pläne für die Fläche an der Bahnhofstraße nahe Magdeburg: Die Hagedorn Unternehmensgruppe hat das Grundstück erworben und macht die Fläche für eine neue gewerbliche Nutzung wieder baureif.
    Das Grundstück liegt inmitten eines Industriegebiets, nördlich der Ortschaft Osterweddingen und in unmittelbarer Nähe zur Bundesautobahn 14. „Die verkehrsgünstige Lage bietet optimale Voraussetzungen für einen modernen Gewerbestandort“, sagt Alexander Emde, Leiter Projektentwicklung der Hagedorn Revital GmbH. Das Unternehmen ist Teil der Hagedorn Unternehmensgruppe und sorgt durch die Reaktivierung von Bestandsflächen dafür, dass Neuflächenversieglungen vermieden werden und dem zunehmenden Flächenverbrauch entgegengewirkt wird.

    Eigentümer begrüßen den Verkauf
    „Wir freuen uns, mit der Hagedorn Unternehmensgruppe einen exzellenten Käufer für den Standort gefunden zu haben und bedanken uns für die schnelle und reibungslose Abwicklung“, so die Eigentümer, die nicht namentlich genannt werden möchten.
    Im dritten Quartal 2022 startet der Rückbau der bis zu zehn Meter hohen Bestandsgebäude, Ende dieses Jahres soll die Baureifmachung abgeschlossen sein.
    Bildnachweis: Hagedorn

    Über die Hagedorn Unternehmensgruppe
    Die Hagedorn Unternehmensgruppe ist Deutschlands leistungsstärkster Rundum-Dienstleister in den Bereichen Abbruch, Entsorgung, Tiefbau und Flächenrevitalisierung. Die Prozesskette der Gruppe umfasst zudem die Sanierung von Altlasten, Recycling und das Stoffstrommanagement, die Erstellung von industriellen Außenanlagen sowie die Entwicklung neuer Nutzungskonzepte. Seit dem Zusammenschluss mit der WASEL GmbH im Juli 2021 ergänzen Schwerlastlogistik und Kranservices das Portfolio. Das Familienunternehmen mit Barbara und Thomas Hagedorn an der Spitze, erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Damit gehört der im Jahr 1997 von Thomas Hagedorn gegründete Betrieb mit seinen über 1300 Mitarbeitern zu den Top 5 der größten und erfolgreichsten Abbruchunternehmen der Welt. Neben dem Hauptsitz in Gütersloh ist Hagedorn heute mit zusätzlichen Standorten deutschlandweit aktiv.

    Ansprechpartnerin: Judith Roderfeld
    Telefon: +49 5241 50051 2748
    E-Mail: roderfeld@ug-hagedorn.de

    redaktion@ug-hagedorn.de

    Werner-von-Siemens-Str. 18
    33334 Gütersloh
    www.unternehmensgruppe-hagedorn.de

    Dieses Projekt wird mit den folgenden Brownfield Partnern realisiert