GIC erweitert das deutsche Portfolio von P3 Logistic Parks durch die Übernahme von 33 Retail-Logistik Standorten


    PRESSEMITTEILUNG unseres Premiumpartners P3 Logistic Parks

    Frankfurt, 29. Oktober 2020 – P3 Logistic Parks, langfristiger Eigentümer und Entwickler von europäischen
    Logistikimmobilien und im Besitz von GIC, Singapurs Staatsfonds, übernimmt ein umfangreiches Portfolio
    („Matrix“) von deutschen Retail-Logistik-Immobilien.

    Mit einer Fläche von über 650.000 Quadratmetern umfasst das Matrix-Portfolio 33 Retail-Logistikimmobilien
    an erstklassigen Standorten in den meisten deutschen Großstädten, darunter etwa Berlin, Dortmund,
    Nürnberg, Hamburg, Hannover, Köln, Dresden und Leipzig. Das Portfolio wird vollständig von P3 verwaltet
    werden. Die Übernahme wird voraussichtlich im vierten Quartal 2020 abgeschlossen, vorbehaltlich der
    üblichen Abschlussbedingungen und der erforderlichen behördlichen Genehmigungen.

    Diese Übernahme erfolgt innerhalb von nur zwölf Monaten nach der Akquisition des Maximus-Portfolios, das
    28 Immobilien in den wichtigsten Logistikzentren Europas beinhaltet hatte.

    Lee Kok Sun, Chief Investment Officer Real Estate, GIC: „Wir freuen uns, dieses umfangreiche Portfolio
    hochwertiger, ideal gelegener Assets im größten Logistikmarkt Europas zu übernehmen. Mit diesem Schritt
    stärken wir die Präsenz von P3 an strategisch bedeutsamen urbanen Standorten, bauen die P3-Plattform
    weiter aus und festigen die Position des Unternehmens als führenden Entwickler und Verwalter von
    Logistikimmobilien in Europa. Der Logistikmarkt ist nach wie vor ein wichtiger Geschäftsbereich für GIC. Wir
    erwarten, dass der Sektor – getragen von einer wachsenden Nachfrage im Online-Handel – dem unsicheren
    Wirtschaftsklima trotzt und langfristig solide Erträge erwirtschaften wird.“

    Otis Spencer, Chief Investment Officer, P3 Logistic Parks: „Der Aufschwung des E-Commerce und die
    Entwicklung der Lieferkette im Retail-Bereich sind aktuelle Treiber der Gewerbeimmobilienbranche. Wir
    betrachten Retail deshalb als einen wesentlichen Teil der Lieferkette und damit des Logistiksektors. Diese
    Übernahme, als eine der größten Immobilieninvestitionen in diesem Jahr in Europa und Deutschland, ist für
    uns somit ein logischer Schritt und steht im Einklang mit unserer vorausschauenden Strategie, Investitionen
    zu tätigen, die unser zukünftiges Wachstum nachhaltig sicherstellen und unseren Marktanteil auf dem
    gesamteuropäischen Markt erhöhen. Mit der Unterstützung unseres Eigentümers GIC suchen wir aktiv nach
    weiteren Investitionsmöglichkeiten, die unsere Position als einen der führenden Entwickler und Verwalter
    von Logistikimmobilien in Europa weiter stärken.“

    Sönke Kewitz, Geschäftsführer P3 Logistic Parks Deutschland: „P3 konzentriert sich aktuell stark auf den
    Ausbau seines Geschäfts in Deutschland. In weniger als zwölf Monaten haben wir unser deutsches Portfolio
    verdoppelt. Das Matrix-Portfolio ist hervorragend an erstklassigen, innerstädtischen Standorten gelegen und
    stellt unseren zukunftsorientierten Ansatz unter Beweis. In unseren zwei deutschen Niederlassungen
    verfügen wir über das notwendige Know-how und die passenden Ressourcen, um die neuen Assets optimal
    zu verwalten und weiterzuentwickeln.

    Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:

    Solenne Peltier

    Telefon: +49 69 97362 16
    Mobil: +49 173 3295506
    E-Mail: Solenne.Peltier@hkstrategies.com

    Hill+Knowlton Strategies GmbH, Darmstädter Landstraße 112, 60598 Frankfurt am Main

    Oder besuchen Sie www.p3parks.com/de

    Sie finden uns zudem auf Twitter [@P3 Parks], LinkedIn [P3 Logistic Parks] und Instagram [warehousestory]

    Dieses Projekt wird mit den folgenden Brownfield Partnern realisiert