GETEC expandiert nach Italien


    PRESSEMITTEILUNG unseres Premiumpartners GETEC Group:

    Piacenza / Magdeburg, 31. Mai 2021

    Die GETEC Group hat ihre Geschäftsaktivitäten entlang ihrer internationalen Wachstumsstrategie auf Italien ausgeweitet. In dem Zuge wird die italienische Antas S.p.A., ein führendes Energiedienstleistungsunternehmen, ab dem 1. Juni 2021 in die GETEC Group integriert. Die Anteile der Antas S.p.A. und aller verbundenen Unternehmen wie Energywave werden dazu in die G+E GETEC Holding GmbH eingebracht. Die Mehrheitsgesellschafter der Antas S.p.A. sind EQT Infrastructure und die GETEC Energie Holding GmbH, die auch Gesellschafter der G+E GETEC Holding sind.

    Antas S.p.A. ist ein führender Anbieter von integrierten Energielösungen in Italien. Das Unternehmen plant, baut, besitzt und betreibt Energieanlagen im öffentlichen und privaten Immobilienbereich sowie im industriellen Sektor. Antas´ Spektrum deckt die gesamte Bandbreite effizienter und nachhaltiger Energielösungen im Contracting ab und reduziert sowohl die Kosten als auch die CO2-Emissionen seiner Kunden, indem es hauptsächlich in Anlagen mit einem hohen Digitalisierungsgrad investiert. Das Unternehmen betreibt über 4.000 Energieanlagen in Nord- und Mittelitalien und erwirtschaftet mit rund 600 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 200 Millionen Euro.

    "Dies ist ein großer und erfolgreicher Schritt für beide Unternehmen. Antas ist mit seinen verbundenen Unternehmen ein unglaublich starker Player in Italien. GETEC und Antas verbindet das gemeinsame Ziel, ihren Kunden Contracting-Lösungen anzubieten, die nachhaltig und wirtschaftlich sind und damit CO2-Emissionen und Kosten reduzieren. Die Zusammenführung des Geschäfts durch die Einbringung der Anteile ermöglicht es, die Kompetenzen beider Unternehmen für ihre Kunden weiter zu intensivieren und zu bündeln. Dazu gehört zum Beispiel die besondere Expertise von Antas im Bereich der Anlagendigitalisierung", erklärt Thomas Wagner, CEO der GETEC Group.

    "Wir freuen uns sehr, jetzt Teil der GETEC Group zu sein. Beide Unternehmen haben nahezu identische Geschäftsansätze, teilen die gleiche Vision und passen hervorragend zusammen. Neben den spezifischen Fähigkeiten im Bereich der Digitalisierung zeichnet sich Antas vor allem durch seine große Expertise über komplexe öffentliche Ausschreibungsprozesse in Italien sowie eine beispiellose Umsetzungsgenauigkeit der geplanten Kosten- und CO2-Reduzierung aus", sagt Giovanni Pontrelli, CEO von Antas S.p.A.

    Bildunterschrift:
    Hauptsitz der Antas S.p.A. in Piacenza (Quelle: Antas)

    (EN)
    GETEC expands to Italy
    Piacenza / Magdeburg, May 31, 2021

    The GETEC Group has expanded its business activities along its international growth strategy to Italy. In this context, the Italian Antas S.p.A., a leading energy services company, will be integrated into the GETEC Group as of 1 June 2021. The shares of Antas S.p.A. and all associated companies such as Energywave will be transferred to G+E GETEC Holding GmbH. The majority shareholders of Antas S.p.A. are EQT Infrastructure and GETEC Energie Holding GmbH, which are also shareholders of G+E GETEC Holding.

    Antas S.p.A. is a leading provider of integrated energy solutions in Italy. The company designs, builds, owns and operates energy assets in the public and private real estate as well as in the industrial sector . Antas' spectrum covers the entire range of efficient and sustainable energy solutions in contracting, reducing both costs and CO2 emissions of its customers through mainly investing in assets with a high level of digitization. The company operates over 4,000 energy assets in northern and central Italy and generates sales of around 200 million euros with around 600 employees.

    "This is a great and successful step for both companies. Antas, with its associated companies, is an incredibly strong player in Italy. GETEC and Antas are united by the common goal of offering their customers contracting solutions that are both sustainable and economical, thereby reducing CO2 emissions and costs. Combining the business through the contribution of the shares makes it possible to further intensify and bundle the competencies of both companies for their customers. This includes, for example, the special expertise of Antas in the field of plant digitization", explains Thomas Wagner, CEO of GETEC Group.

    "We are very pleased to be part of the GETEC Group now. Both companies have almost identical business approaches, share the same vision and are an excellent fit. In addition to its specific abilities in digitization, Antas is particularly distinguished by its deep procedural knowledge of complex public tendering processes in Italy, as well as unprecedented implementation accuracy of the planned cost and CO2 reduction", says Giovanni Pontrelli, CEO of Antas S.p.A.

    Caption:
    Headquarters of Antas S.p.A. in Piacenza (Source: Antas)

    Dieses Projekt wird mit den folgenden Brownfield Partnern realisiert