Projektentwicklungen

    Frasers Property Limited gibt Jahresbericht für Geschäftsjahr 2021 bekannt


    KÖLN, 12. NOVEMBER 2021

    Frasers Property Limited (FPL) hat heute die Ergebnisse für das am 30. September 2021 endende Geschäftsjahr bekanntgegeben. Nachfolgend finden Sie ein Begleitschreiben mit den Leistungshighlights von Frasers Property Industrial sowie einen Kommentar des CEOs der Geschäftseinheit und eine beigefügte Pressemitteilung von Frasers Property Limited.

    Die Jahresergebnisse im Überblick:

    • Frasers Property Industrial meldet einen Gewinn vor Zinsen und Steuern von 518,3 Mio. € (829,5 Mio. S$) für das Jahr 2021.
    • Damit wurde das verwaltete Vermögen in zwei Jahren mehr als verdoppelt.

    Frasers Property Industrial: Strategisches Wachstum und Wertsteigerung innerhalb des multinationalen Portfolios

    Frasers Property Industrial wurde als strategische Geschäftseinheit im Oktober 2019 gegründet und steht unter der Leitung des CEO Reini Otter. Sie entwickelt, besitzt und verwaltet Industrie- und Logistikimmobilien sowie Gewerbeflächen in Australien und Europa.
    Darüber hinaus leistet Frasers Property Industrial das Asset- und Property Management für den Frasers Logistics & Commercial Trust („FLCT"), einen an der Börse in Singapur, SGX, notierten REIT (Real Estate Investment Trust), der von der Gruppe finanziert und von Frasers Logistics & Commercial Asset Management Pte. Ltd. geführt wird.

    Frasers Property Industrial – Die Performance-Highlights zum 30.09.2021:

    • Im Geschäftsjahr 2021 erzielte Frasers Property Industrial einen Gewinn vor Zinsen und Steuern von 518,3 Millionen € (829,5 Millionen S$).
    • Das Ergebnis wurde durch ein erweitertes Immobilienportfolio gesteigert.
    • Das gesamte von Frasers Property Industrial verwaltete Vermögen umfasst nun 154 Objekte in sechs Ländern mit einer Gesamtnutzfläche von 4,1 Millionen Quadratmetern. Mit einem Wert von 7,2 Mrd. € (11,3 Mrd. S$) hat sich das verwaltete Gesamtvermögen von Frasers Property Industrial von 3,3 Mrd. € (5,2 Mrd. S$) zum Zeitpunkt der Gründung im Jahr 2019 mehr als verdoppelt.
    • Dank seiner multinationalen Expertise konnte Frasers Property Industrial die Geschäftsentwicklung seiner Kunden in allen Regionen unterstützen und eine große Nachfrage bei attraktiven Mietern erzeugen:
      o Fertigstellung von acht Objekten mit einem Bruttoentwicklungswert von insgesamt 258 Millionen € (406 Millionen S$).
      o Aktuell befinden sich elf Projekte mit einem Gesamtbruttowert von 478 Mio. € (751 Mio. S$) und einer Fläche von 356.000 m² in der Entwicklung, darunter zwei in Europa, deren Fertigstellung innerhalb der nächsten zwei Geschäftsjahre geplant ist.
      o Strategischer Ausbau des Bestands an Industrie- und Logistikimmobilien, einschließlich eines Portfoliotransfers von Bestandsimmobilien in Europa und Australien nach FLCT.
    • Eine strategisch positionierte Landbank mit insgesamt von 2,9 Millionen Quadratmetern in Australien und Europa, einschließlich einer Erweiterung von über 424.000 Quadratmetern in Europa.
    • Das europäische Portfolio ist zu 98% vermietet, dabei beträgt die gewichtete durchschnittliche Mietvertragslaufzeit 6,2 Jahre – ein Beleg für das starke Mietwachstum in Schlüsselmärkten und eine hohe Auslastung mit attraktiven Mietern.
    • Die stabilen Ergebnisse, die Frasers Property Industrial im Geschäftsjahr 2021 erzielt hat, spiegeln die konsequent umgesetzte Strategie der Gruppe wider, ihre Erfahrungswerte und Expertise in der multinationalen Entwicklung sowie dem Asset- und Investmentmanagement zu nutzen.

    Marktüberblick und Kommentar des CEO:
    Reini Otter, Chief Executive Officer von Frasers Property Industrial, hebt hervor, dass das anhaltende Wachstum und die starken Ergebnisse des Unternehmens die Effektivität der langfristigen Strategie zur Wertsteigerung des Portfolios widerspiegeln.
    „Das anhaltende Wachstum im Industrie- und Logistiksektor wird weiterhin durch eine extrem starke Mieternachfrage aufgrund des Booms im Onlinehandel angekurbelt, was zu niedrigen Leerstandsraten und einem Mietwachstum in wichtigen Märkten in Europa und Australien führt. Auch die institutionelle Nachfrage nach Industrieobjekten nimmt weiter zu und führt zu weiter ansteigendem Druck auf die Renditen," so Otter.
    "Wir haben uns diese Treiber in der Branche zunutze gemacht und im vergangenen Jahr unser Vorhaben umgesetzt, hochwertige und zukunftsfähige Industrie- und Logistikanlagen zu entwickeln. Wir haben unser verwaltetes Vermögen in den letzten zwei Jahren mehr als verdoppelt und vor kurzem unser branchenweit erstes Premium Gebäude-Konzept angekündigt, mit dem wir Gewerbegebiete der nächsten Generation schaffen werden. Dieses Konzept vereint wegweisende innovative Ansätze in den Bereichen Wellbeing, Nachhaltigkeit und Technologie und unterstützt unser Ziel, bis 2030 ein klimaneutrales Unternehmen zu werden.
    Aufbauend auf unserer aktuellen Entwicklungspipeline in Höhe von 478 Mio. € (751 Mio. S$) investieren wir zügig in Europa, um dort eine starke Marktposition aufzubauen und unseren Kunden, die von unserer multinationalen Reichweite profitieren, neue Möglichkeiten zu eröffnen."

    Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte der beigefügten Mitteilung von Frasers Property Limited.

    Über Frasers Property Industrial
    Frasers Property Industrial ist eine strategische Geschäftseinheit der an der Börse Singapur SGX notierten Frasers Property Limited (zusammen mit ihren Tochtergesellschaften, die „Gruppe"), einem multinationalen Unternehmen, das ein vielfältiges und integriertes Immobilienportfolio mit einem Gesamtvermögen von ca. 24,8 Mrd Euro zum 31. März 2021 besitzt, entwickelt und verwaltet.

    Frasers Property Industrial besitzt und verwaltet Industrie- und Logistikimmobilien in Australien und Europa, und sein Portfolio umfasst Logistikzentren, Warehouses und Produktionsstätten an strategischen Standorten. Frasers Property Industrial verwaltet zum 31. März 2021 Vermögenswerte in Höhe von ca. 6 Mrd. Euro und verfügt über integrierte Fähigkeiten in den Bereichen Entwicklung, Asset Management und Kapitalverwaltung für Dritte in den Industrie- und Logistikmärkten der Gruppe in Australien, Deutschland, den Niederlanden und Österreich.

    Darüber hinaus leistet Frasers Property Industrial das Property Management für den Frasers Logistics & Commercial Trust („FLCT"), einen an der Börse in Singapur, SGX, notierten REIT (Real Estate Investment Trust), der von der Gruppe finanziert und von Frasers Logistics & Commercial Asset Management Pte. Ltd. betrieben wird.

    Frasers Property Industrial erbringt Property-Management-Dienstleistungen für ein Portfolio von Logistik- und Industrieimmobilien, die sich im Besitz von FLCT befinden und sich auf wichtige Industrie- und Logistikmärkte in Australien, Deutschland und den Niederlanden konzentrieren.

    Für weitere Informationen über Frasers Property Industrial: www.FrasersPropertyIndustrial.com

    Über Frasers Property Limited
    Frasers Property Limited („Frasers Property" und zusammen mit ihren Tochtergesellschaften die „Frasers Property Group" oder die „Gruppe") ist ein multinationaler Entwickler, Eigentümer und Betreiber von Immobilienprodukten und -dienstleistungen entlang der gesamten Immobilienwertschöpfungskette. Die am Main Board der Singapore Exchange Securities Trading Limited („SGX-ST") notierte Gruppe mit Hauptsitz in Singapur hat zum 31. März 2021 ein Gesamtvermögen von ca. 24,8 Mrd. Euro.

    Die multinationalen Geschäfte von Frasers Property erstrecken sich über fünf Anlageklassen, nämlich Wohnen, Einzelhandel, Gewerbe- und Geschäftsparks, Industrie und Logistik sowie Gastgewerbe. Die Gruppe ist in Südostasien, Australien, Europa und China tätig, und ihr gut etabliertes Hospitality-Geschäft besitzt und/oder betreibt Serviced Apartments und Hotels in über 70 Städten und 20 Ländern in Asien, Australien, Europa, dem Nahen Osten und Afrika.

    Frasers Property ist auch der Sponsor von zwei Real Estate Investment Trusts ("REITs") und einem Stapled Trust, die an der SGX-ST notiert sind. Frasers Centrepoint Trust und Frasers Logistics & Commercial Trust sind auf Einzelhandels- bzw. Industrie- und Gewerbeimmobilien spezialisiert. Frasers Hospitality Trust (bestehend aus Frasers Hospitality Real Estate Investment Trust und Frasers Hospitality Business Trust) ist ein Stapled Trust, der sich auf Gastgewerbeimmobilien konzentriert. Darüber hinaus hat die Gruppe zwei REITs, die an der Börse von Thailand notiert sind. Frasers Property (Thailand) Public Company Limited ist der Sponsor von Frasers Property Thailand Industrial Freehold & Leasehold REIT, der sich auf Industrie- und Logistikimmobilien in Thailand konzentriert, und Golden Ventures Leasehold Real Estate Investment Trust, der sich auf Gewerbeimmobilien konzentriert.

    Die Gruppe ist bestrebt, inspirierende Umgebungen und Orte für das Wohl ihrer Kunden und Partner zu schaffen. Durch progressives Handeln, verantwortungsbewusstes Produzieren und Konsumieren und die Fokussierung auf den Menschen strebt Frasers Property danach, den Nachhaltigkeitsgedanken in seiner gesamten Wertschöpfungskette zu verstärken und ein resilienteres Unternehmen aufzubauen. Frasers Property hat sich verpflichtet, bis 2050 ein CO2-freies Unternehmen zu sein. Aufbauend auf ihrem Erbe sowie der Nutzung ihres Wissens und ihrer Fähigkeiten strebt die Gruppe danach, dauerhafte gemeinsame Werte für ihre Mitarbeiter, die Unternehmen und Gemeinden, denen sie dient, zu schaffen. Frasers Property glaubt an die Vielfalt seiner Mitarbeiter und ist bestrebt, eine fortschrittliche, kooperative und respektvolle Kultur zu fördern.

    Für weitere Informationen über Frasers Property, besuchen Sie bitte www.frasersproperty.com

    KONTAKT FÜR PRESSEANFRAGEN:
    teamtosse. Agentur für Kommunikation
    Jens Tosse
    T +49 (0) 89 41 41 75 290
    E kontakt@teamtosse.de

    Dieses Projekt wird mit den folgenden Brownfield Partnern realisiert