Die LBBW Immobilien Development GmbH erwirbt in Stuttgart-Vaihingen zwei aneinandergrenzende Grundstücke von der Allianz Lebensversicherungs AG. Geplant werden zwei völlig eigenständige moderne Bürogebäude mit rund 30.000 Quadratmetern Mietfläche.


    Stuttgart (01/09/2021) – Die LBBW Immobilien Development GmbH hat zwei aneinandergrenzende Grundstücke im Synergiepark in Stuttgart-Vaihingen von der Allianz Lebensversicherungs AG gekauft. Im Vorfeld wurde bereits über Kaufverhandlungen an der Heßbrühlstraße berichtet, nun bestätigen beide Unternehmen den erfolgreichen Abschluss. Geplant werden hier zwei völlig eigenständige moderne Bürogebäude mit rund 30.000 Quadratmetern Mietfläche in direkter Nachbarschaft zum Allianz Park Stuttgart.

    Frank Berlepp, Sprecher der Geschäftsführung der LBBW Immobilien-Gruppe, erklärt: „Eine solch vielversprechende Projektentwicklung in dieser Größenordnung, noch dazu an unserem Heimatmarkt, ist eine tolle Sache. Für uns ist Stuttgart-Vaihingen ein idealer Büro-Standort: Die angekauften Grundstücke verfügen über eine hervorragende Verkehrsanbindung, insbesondere mit öffentlichen Verkehrsmitteln am Bahnhof Vaihingen."

    „Wir freuen uns, dass wir innerhalb weniger Monate ein gutes Ergebnis für beide Seiten erzielen konnten“, bestätigt Rainer Hagenbucher, Standortleiter der Allianz für Stuttgart, den Grundstücksverkauf. Für die Allianz geht es nun an die Realisierung des Allianz Parks Stuttgart. Noch im September ist der offizielle Spatenstich für das Neubauprojekt geplant, der virtuell stattfinden soll. Die Allianz plant in dem innovativen Architektenentwurf eine moderne, nachhaltige und agile Arbeitswelt zu realisieren, die die Verknüpfung vom Arbeiten in der Präsenz und mobilem Arbeiten ermöglicht.

    Ines Aufrecht von der Stadt Stuttgart lobt gute Zusammenarbeit

    „Die Allianz und die LBBW Immobilien-Gruppe sind für den Standort Stuttgart von großer Bedeutung. Es freut mich, dass wir es geschafft haben, der Allianz in Stuttgart eine Standortsicherung zu ermöglichen. Gleichzeitig war es ein Paradebeispiel von gutem Zusammenwirken von Gemeinderat, zuständigen Fachbereichen und den beiden Unternehmen, den Flächenankauf seitens der LBBW Immobilien in dieser Weise zu begleiten. So ist nun eine zeitnahe Gesamtentwicklung im Synergiepark realisierbar“, sagt Ines Aufrecht, Leiterin der Abteilung Koordination Stuttgart 21/Rosenstein und Zukunftsprojekte, die als Leiterin der Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt Stuttgart diese Entwicklung mit angestoßen hatte.

    Ursprünglich hatte es Überlegungen gegeben, einen von der Landeshauptstadt Stuttgart und der LBBW Immobilien geplanten Innovationspark Künstliche Intelligenz auf den beiden angekauften Grundstücken zu realisieren. Mit dem Zuschlag für den vom Land Baden-Württemberg ausgelobten KI-Campus an den Standort Heilbronn kann dieser so nicht im Synergiepark realisiert werden. „Das ist schade, aber natürlich vermieten wir unsere Büros trotzdem gerne an KI-orientierte Unternehmen“, erklärt Frank Berlepp. Auch die Stadt hatte jüngst mitgeteilt, dass sie weiterhin daran festhält, den KI-Standort Stuttgart ausbauen zu wollen.

    Pressekontakt:

    LBBW Immobilien Management GmbH
    Aleksandra Boländer
    Pressesprecherin
    Telefon: 0711 2177-4538
    aleksandra.bolaender@lbbw-im.de

    LBBW Immobilien Management GmbH
    Daphne Demetriou
    Pressesprecherin
    Telefon: 0711 2177-4305
    daphne.demetriou@lbbw-im.de

    Dieses Projekt wird mit den folgenden Brownfield Partnern realisiert