DF Industrial Partners erweitert sein Team


    Pressemitteilung unseres Premiumpartners DFI:

    DFI verstärkt Vertriebsmannschaft und gründet zwei neue Niederlassungen in Hamburg und Stuttgart

    Bildunterschrift: Unterstützen den Wachstumskurs der DFI - Vincent Flottau und Alexander Hund (von links nach rechts). Copyright DF Industrial Partners AG.

    Die DF Industrial Partners AG (DFI) beschleunigt ihren Expansionskurs. Der Projektentwickler von Gewerbe- und Logistikimmobilien baut mit der Gründung zweier weiterer Niederlassungen in Hamburg und Stuttgart seine Aktivitäten aus. Damit ist DFI mit den bereits bestehenden Standorten in Bensheim und Düsseldorf an insgesamt vier Standorten in Deutschland vertreten. Mit den neuen Niederlassungen sollen die regionale Abdeckung sowie der lokale, persönliche Dialog mit den Kommunen und Partnern zukünftig noch besser gesichert werden.

    Dazu verstärkt DFI auch seine Vertriebsmannschaft. Der studierte Diplom-Kaufmann und -Immobilienökonom Vincent Flottau ist seit September 2020 bei DFI in der Funktion als Business Development Manager tätig und in Hamburg für den Aufbau der Niederlassung für die Regionen Nord- und Ostdeutschland zuständig. Vincent Flottau bringt rund 13 Jahre Berufserfahrung mit, davon etwa vier Jahre in der Schifffahrts- sowie neun Jahre in der Immobilienbranche. Er war davor unter anderem bei Art-Invest Real Estate sowie bei MATRIX Immobilien in den Bereichen Transaktionsmanagement und Finanzen beschäftigt.

    Alexander Hund, der zuletzt bei der REM ASSETS Unternehmensimmobilien AG im Bereich Projektsteuerung tätig war, ist am Standort Stuttgart mit dem Aufbau und der Etablierung der Niederlassung für den süddeutschen Raum betraut. Der gebürtige Stuttgarter schloss 2014 sein Architekturstudium an der Universität Stuttgart ab und arbeitete zu Beginn in einem Architekturbüro, bevor er bei der Porsche AG zum Projektkoordinator Corporate Architecture und schließlich zum Projektleiter für Investitions- und Bauprojekte bei der Porsche Deutschland GmbH, eines Tochterunternehmens des Automobilherstellers avancierte. Bis Juli 2020 konnte er sich bei REM ASSETS Kompetenzen im Bereich der klassischen Projektsteuerung verbunden mit innovativen Realisierungsansätzen aneignen.

    „Bei DFI blicken wir auf ein erfolgreiches Jahr 2020. Aufgrund einer Vielzahl von Projekten, Themen und Aktivitäten befinden wir uns auf einem anhaltenden Wachstumskurs, der weitere Expansionen sowie eine Stärkung unserer regionalen Präsenz nötig machte“, sagt Andreas Fleischer, Vorstand der DFI. „Wir sind deshalb besonders froh über unseren Gewinn neuer Kräfte, die viel Kenntnis und Erfahrung mitbringen. Die ersten Arbeitswochen zeigen deutlich, dass die Zusammenarbeit hervorragend funktioniert und vielversprechendes Potenzial für unsere weitere gemeinsame Entwicklung birgt“.

    DFI setzt bei der Projektentwicklung auf ein ganzheitlich nachhaltiges Geschäftsmodell, das neue Wege innerhalb der Gewerbe- und Industrieimmobilienbranche aufzeigen will. Dabei zeichnet sich DFI durch die Realisierung umfassender Maßnahmen beim Klimaschutz aus, bei denen wirtschaftliche Faktoren eine gleichwertige Berücksichtigung finden.

    Über die DF Industrial Partners AG

    Die DF Industrial Partners AG mit Hauptsitz in Bensheim wurde im August 2019 von Dr. Wolfgang Dietz und Andreas Fleischer als Joint Venture gegründet. Das Unternehmen entwickelt deutschlandweit Gewerbe- und Logistikimmobilien an prädestinierten Standorten. Dabei legt DFI einen Schwerpunkt auf Revitalisierungen und Industrie-Quartiers-Entwicklungen, die sich am Bedarf der Nutzer sowie des Kapitalmarkts orientieren. Bei der Gestaltung der Immobilien fokussiert DFI auf Nachhaltigkeit, auf maximale Flexibilität bei den Nutzungsmöglichkeiten sowie auf Attraktivität der Immobilie für Mitarbeiter und Umfeld.

    DFI zeichnet sich besonders durch mittelständische Agilität und Kapitalstärke, sowie durch langjährige Markterfahrung und Innovationskraft aus. Bei der Realisierung der Projekte greift das Unternehmen auch auf Dienstleistungen der Dietz-Gruppe zurück, etwa in der technischen Gestaltung oder in der Verwaltung und im Asset Management.

    Weitere Informationen: www.dfip.eu

    Pressekontakt:
    teamtosse agentur für kommunikation | www.teamtosse.de
    Jens Tosse | +49 (0)89 414 75 290| presse@teamtosse.de
    Kistlerhofstraße 70 | Gebäude 76 | 81379 München

    Dieses Projekt wird mit den folgenden Brownfield Partnern realisiert