DF Industrial Partners AG weiter auf Expansionskurs


    PRESSEMITTEILUNG unseres Premiumpartners DF Industrial Partners AG:

    Düsseldorf, den 15. Oktober 2020

    Erfolgreiche Bilanz: DF Industrial Partners AG nach einem Jahr auf Wachstumskurs

    • Entwicklungen in Lünen und Mülheim-Kärlich gestartet
    • Weitere Grundstücke in Gelsenkirchen, Rheinberg und Castrop-Rauxel erworben
    • Niederlassungen in Hamburg und Stuttgart gegründet

    Bildunterschrift: Sehr zufrieden mit der Entwicklung der DFI - Vorstand Andreas Fleischer. Copyright DF Industrial Partners AG.

    Die DF Industrial Partners AG (DFI) treibt ihren Wachstumskurs durch den Erwerb neuer Grundstücke weiter voran. Der Projektentwickler für Gewerbe- und Logistikimmobilien sicherte sich zwischenzeitlich zusätzliche Flächen in Gelsenkirchen, Rheinberg und Castrop-Rauxel. Nach einjährigem Unternehmensbestehen beträgt die Gesamtgrundstücksfläche des Projektentwicklers bereits rund 70 Hektar.

    DFI realisiert zeitgleich zwei größere Immobilienvorhaben in Lünen, Nordrhein-Westfalen, sowie Mülheim-Kärlich, Rheinland-Pfalz. Bei dem Konversionsprojekt in Lünen revitalisiert DFI gemeinsam mit der Hagedorn-Gruppe die Südfläche eines Kraftwerksgeländes. Auch in Mülheim-Kärlich soll die Brachfläche eines ehemaligen Kraftwerks Ende 2021 der Wiedernutzung zugeführt werden. Das Entwicklungskonzept der DFI setzt durch die Umsetzung einer emissionsneutralen Energieversorgung neue Maßstäbe bei der Klimafreundlichkeit von Logistikimmobilien, schafft dringend benötigte Gewerbeflächen ohne zusätzliche Neuversiegelung und erzeugt mit innovativen Nutzungskonzepten einen ganzheitlichen Mehrwert für Wirtschaft, Bevölkerung und Kommunen.

    Die DF Industrial Partners AG wurde 2019 von Dr. Wolfgang Dietz und Andreas Fleischer ins Leben gerufen und hat sich auf die Entwicklung innovativer und nachhaltiger Projektentwicklung von Logistik- und Industrieimmobilien spezialisiert. Dazu hat die DFI präzise Entwicklungskonzepte definiert, bei denen ein besonderer Schwerpunkt auf der Vereinbarkeit von ökologischen und wirtschaftlichen Aspekten liegt. Ziel ist die Schaffung von attraktiven Immobilienlösungen für Nutzer, deren Mitarbeiter, Kommunen und Nachbarn.

    „Mit unser einjährigen Entwicklung sind wir sehr zufrieden und haben zudem bis Ende 2020 noch weitere Akquisitionen in der Pipeline“, sagt Andreas Fleischer, Vorstand der DFI. „Als DFI treten wir an, um die Dinge in unserer Branche anders zu machen und die Grenzen der Projektentwicklung mit mutigen Ideen stetig neu zu setzen. Unsere Erfahrung zeigt, dass unser Konzept gerade bei den Kommunen sehr gut ankommt, da es existierende Herausforderungen erfolgreich adressiert. Dafür besitzen wir die nötige Erfahrung und kooperieren mit den besten Partnern am Markt, die uns bei unseren Vorhaben unterstützen“.

    Weitere Aktivitäten, die die Expansionsstrategie des Projektentwicklers fortsetzen, sind die Gründung der Niederlassungen in Hamburg und Stuttgart. Neben dem Hauptsitz in Bensheim und der Niederlassung in Düsseldorf wurden zwischenzeitlich Standorte in Hamburg und Stuttgart eröffnet. Durch die personelle Verstärkung des Expertenteams soll die regionale Präsenz der DFI erweitert werden, um den persönlichen Dialog mit kommunalen Partnern, Wirtschaftsförderungen, Kunden und Unternehmen zu optimieren.

    Über die DF Industrial Partners AG:
    Die DF Industrial Partners AG mit Hauptsitz in Bensheim wurde im August 2019 von Dr. Wolfgang Dietz und Andreas Fleischer als Joint Venture gegründet. Das Unternehmen entwickelt deutschlandweit Gewerbe- und Logistikimmobilien und legt dabei einen Schwerpunkt auf Innovation und Nachhaltigkeit. DFI konzentriert sich auf Revitalisierungen und Industrie-Quartiers-Entwicklungen, die sich am Bedarf von Bürgern, Kommunen sowie Nutzern und Investoren orientieren. Bei der Gestaltung der Immobilien fokussiert DFI auf maximale Umfeldverträglichkeit, Flexibilität bei den Nutzungsmöglichkeiten sowie auf Well-Being-Aspekte der Immobilie für die Mitarbeiter.

    DFI zeichnet sich besonders durch mittelständische Agilität und Kapitalstärke sowie durch langjährige Markterfahrung und Innovationskraft aus. Bei der Realisierung der Projekte greift das Unternehmen auch auf Dienstleistungen der Dietz-Gruppe zurück, etwa in der technischen Gestaltung oder in der Verwaltung und im Asset Management.
    Weitere Informationen unter:
    www.dfip.eu

    Pressekontakt:
    teamtosse Agentur für kommunikation | www.teamtosse.de
    Jens Tosse | +49 (0)89 4141 75 290| presse@teamtosse.de
    Kistlerhofstraße 70 | Gebäude 76 | 81379 München

    Dieses Projekt wird mit den folgenden Brownfield Partnern realisiert