Bielefeld: Investor für Brache in Brackwede gesucht


    Wie das Westfalen-Blatt titelt, wird derzeit ein Investor für eine rund 3.500m² großes Areal gesucht, welches in ein Mischgebiet umgenutzt werden soll. Dabei geht es um die ehemalige griechische Schule, welche seit Ihrem Auszug im Jahr 2007 leer steht. Der Wunsch der Stadt wäre, dass an dieser Stelle 15-20 Wohneinheiten entstehen inkl. Berücksichtigung für den sozialen Wohnungsbau. Dabei soll die Gebäudesubstanz weitestgehend erhalten bleiben.