Aus Brown wird Green: Niederländer recyclen Straßenabfälle


    Anbei ein interessanter Fachbeitrag aus EU-Recycling (https://eu-recycling.com/Archive/27618) - hierbei geht es um das Recycling von Straßenaufbruch und um das Unternehmen REKO, welches sich auf die thermische Behandlung von solchen Straßenbaustoffen spezialisiert hat, die aber auch bei anderen Brownfield Entwicklungen ein Thema sind.

    Bereits 2006 hat das Unternehmen eine erste Reinigungsanlage für Straßenaufbruch in Betrieb genommen, bei dem Teer seine toxischen Bestandteile wie polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe (kurz PAK) bei hoher Temperatur entzogen werden. Zurück bleibt der mineralische Anteil als hochwertiger Recyclingbaustoff, so EU-Recycling in dem Artikel.

    Da mangels Aufbereitungsmöglichkeiten im europäischen Ausland, der Straßenaufbruch häufig deponiert werden musste, hat sich das Unternehmen entschieden eine weitere Anlage zu bauen - auch um der Nachfrage gerecht zu werden. Diese soll noch dieses Jahr in Betrieb genommen werden.

    Weitere Informationen auch über den oben genannten Link oder unter der Adresse von REKO: https://www.rekobv.eu/de/