Industriefläche


    7.341 m²
    Grundstück
    25.000 €
    Kaufpreis

    Werkstatt- und Bürogebäude auf Konversionsfläche „Kaserne Mecklenburgische Schweiz Südteil“

    Anbieterinformationen

    • Norddeutsche Grundstücksauktionen AG
    • Herr Heiko Jacobi
    Anbieter anzeigen / kontaktieren

    Kontaktdaten


    Ihre Nachricht an Herr Heiko Jacobi [ Norddeutsche Grundstücksauktionen AG ]

    Objektbeschreibung


    Objekt: Kauf
    Objektart: Industriehalle
    Lager-/Produktionsfläche: 2.736 m²
    Gesamtfläche: 1.368 m²
    Grundstücksfläche: 7.341 m²
    Kaufpreis: 25.000 €*

    Provision für Käufer: 11,60% des Kaufpreises. Eine ausführliche Erläuterung zum Kaufpreis und einen Hinweis zum Aufgeld finden Sie unter Sonstiges!

    Objektbeschreibung
    Nachstehende Informationen sind dem gedruckten Auktions-Katalog, Stand 23.10.2020, entnommen / Änderungen vorbehalten. Der Katalog enthält wichtige Informationen zum Ablauf der Auktion und zu den Möglichkeiten des Bietens (z. B. telefonische Bietung). Den Katalog finden Sie hier unter „Weitere Dokumente“ oder unter www.ndga.de. Aktualisierte Daten zum Objekt erhalten Sie auf Anfrage gerne beim Auktionshaus. Für Sie selbstverständlich kostenlos. Maßgeblich für den Verkauf ist ausschließlich der in der Auktion zu verlesende Auslobungstext.

    Bebaut mit einem eingeschossigen, massiv errichteten Büro-/Werkstattgebäude. Errichtet ca. 1977 als Bekleidungskammer. Teilsanierung erfolgte ca. 1995. Neben Büro-/ Lagerräumen sind 3 große, miteinander verbundene Werkstatt-/Lagerräume vorhanden.

    Verwitterte Putzfassade mit Abplatzungen und Farbanstrich, Kunststoffthermofenster, moderne Innentüren, Aluminiumrahmen-Außentüren mit Kunststofffüllung. Fußböden mit Kunststoffbelag. Satteldach mit Profilmetalldeckung. Modernisierte Elektroanlagen als Aufputzinstallationen, geflieste Sanitäranlagen an der östlichen Giebelseite. Insgesamt instandsetzungs- und modernisierungsbedürftiger Zustand.

    Das Grundstück befindet sich im B-Plan Nr. 17 der Stadt Stavenhagen „Kaserne Mecklenburgische Schweiz Südteil“. Der B-Plan ist auf der Internetseite der Stadt Stavenhagen einsehbar. Das Grundstück ist über eine neu ausgebaute Straße erschlossen. Die aus der militärischen Vornutzung stammenden medienmäßigen Altanschlüsse sind zumindest teilweise nicht mehr nachnutzbar. Ob die noch vorhandenen Leitungen der alten Schmutz- und Regenwasserentwässerung auf Dauer nachgenutzt werden können, ist vom Käufer zu prüfen. Im Übrigen befindet sich auf dem Grundstück ein neuer Anschlussschacht für die Oberflächenentwässerung, die Einleitmöglichkeit in das neue Schmutzwassersystem besteht über das Nachbargrundstück auf der Grundlage einer noch zu begründenden Dienstbarkeit. Energieausweis gemäß § 1 Abs. 2 Nr. 1 EnEV nicht erforderlich.

    Grundstück: ca. 7.431 m², Flurstück 14/21 und 13/36

    Nutzfläche: ca. 1.368 m²

    Bebaute Fläche: ca. 1.545 m²

    Mindestgebot: € 25.000,-*

    Lage
    LK Mecklenburgische Seenplatte. Basepohl liegt am „Großer und Kleiner See“, ca. 3 km nördlich von Stavenhagen. Demmin ca. 22 km nördlich, Neubrandenburg ca. 32 km südöstlich. Kummerower See ca. 15 km entfernt. Die wichtigsten Infrastruktureinrichtungen sind in der Stadt Stavenhagen vorhanden. Anbindung an die B 194 und B 104, Entfernung zur A 20 ca. 35 km und zur A 19 ca. 40 km. Das ehemalige Kasernenareal ist ca. 5 km vom Stadtzentrum Stavenhagen entfernt. Die Versteigerungsfläche liegt im nordwestlichen Bereich der ehemaligen Kaserne. Eine benachbarte Kaserne wurde bereits vollständig zum Industriegebiet entwickelt. In diesem Gebiet haben sich ein Bio-Mischfutterwerk, ein mittelständiges Metallbauunternehmen und Unternehmen für erneuerbare Energien angesiedelt.

    Sonstiges
    Dieses Objekt wird im Rahmen der großen Winter-Auktion am 26.11.2020 in Rostock versteigert.

    Der angegebene „Kaufpreis“ stellt das Mindestgebot in der Auktion dar. Das vom Meistbietenden an das Auktionshaus zu zahlende Aufgeld beträgt bei Zuschlagspreisen bis EUR 9.999 17,40 %, bis EUR 29.999 11,60 %, bis EUR 59.999 9,28 % und ab EUR 60.000 6,96 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.