Gewerbefläche


    1.058 m²
    Grundstück
    auf Anfrage
    Kaufpreis

    Objektbeschreibung


    Westlich des Bahnhofs Rheine werden die ehemaligen Flächen der Deutschen Bahn AG einer neuen Nutzung zugeführt. In unmittelbarer Nähe zur Innenstadt und mit direkter Anbindung an den Bahnhof entsteht ein Standort für Dienstleistungen, innovatives Gewerbe, Gastronomie und Kultur, das „Innovationsquartier Rheine“. Das Innovationsquartier bildet den richtigen Standort für alle Unternehmen, die die Nähe zum Kunden und zur Innenstadt suchen und damit im Fokus der öffentlichen Wahrnehmung stehen wollen.

    Die industriehistorische Triebwagenhalle Nord befindet sich im Entrée des Innovationsquartiers.

    Auf dem ca. 1.058 m² großen Grundstück befindet sich zum einen die sanierungsbedürftige Triebwagenhalle Nord, zum anderen bietet dieses Grundstück Potenzial für eine bis zu dreigeschossige Bürobebauung.

    Das Grundstück befindet sich am Bahnhofszugang West und weist eine zentrale Verbindungsfunktion zwischen der Innenstadt, dem Bahnhof, dem Innovationsquartier, den Stadtteilen Dutum und Dorenkamp sowie den westlich der Lindenstraße liegenden öffentlichen Einrichtungen. Der Bahnhofszugang West bildet mit seiner attraktiven Neugestaltung den städtebaulich-architektonischen Auftakt für den gefragtesten Bürostandort in Rheine.

    Kontakt

    Gisela Horstmann

    EWG – Entwicklungs- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für Rheine mbH

    Heiliggeistplatz 2, 48431 Rheine

    T: 05971 800 66-0, F: 05971 800 66-99

    info@ewg-rheine.de, www.ewg-rheine.de