Gewerbefläche


    238.014 m²
    Grundstück
    25.000 €
    Kaufpreis

    Teil der ehem. Artilleriekaserne als Potenzialfl. für einen Solarpark

    Anbieterinformationen

    • Norddeutsche Grundstücksauktionen AG
    • ndga.de
    Anbieter anzeigen / kontaktieren

    Kontaktdaten


    Ihre Nachricht an ndga.de [ Norddeutsche Grundstücksauktionen AG ]

    Objektbeschreibung


    Vermarktungsart: Kauf
    Grundstücksfläche: 238.014 m²
    Nutzungsart: Gewerbe
    Kaufpreis / Mindestgebot: 25.000 €*
    Ort: 17367 Eggesin, Vorpommern-Greifswald (Kreis)

    Provision für Käufer: 11,60% des Kaufpreises inkl. MwSt. Eine ausführliche Erläuterung zum Kaufpreis und einen Hinweis zum Aufgeld finden Sie unter Sonstiges!

    Objektbeschreibung
    Nachstehende Informationen sind dem gedruckten Auktions-Katalog, Stand 23.10.2020, entnommen / Änderungen vorbehalten. Der Katalog enthält wichtige Informationen zum Ablauf der Auktion und zu den Möglichkeiten des Bietens (z. B. telefonische Bietung). Den Katalog finden Sie hier unter „Weitere Dokumente“ oder unter www.ndga.de. Aktualisierte Daten zum Objekt erhalten Sie auf Anfrage gerne beim Auktionshaus. Für Sie selbstverständlich kostenlos. Maßgeblich für den Verkauf ist ausschließlich der in der Auktion zu verlesende Auslobungstext.

    Bei dem Objekt handelt es sich um eine Teilfläche der ehemaligen NVA-Artilleriekaserne, unmittelbar angrenzend an den Truppenübungsplatz Jägerbrück. Auf der Kasernenfläche stehen diverse ehem. militärische Zweckbauten, wie z.B. Unterkunftsgebäude, Wirtschaftsgebäude, Stabsgebäude, Schulgebäude, Lagergebäude, Kfz-Hallen und ein Trafogebäude. Die Gebäude wurden in den 50er und 60er Jahren errichtet und sind seit Jahren ungenutzt. Sie befinden sich in einem schlechten, teilweise schon ruinösen Zustand. Eine wirtschaftliche Nachnutzung erscheint weitestgehend ausgeschlossen. Die liegenschaftsinternen Ver- und Entsorgungsleitungen wurden außer Betrieb genommen.

    Das Grundstück befindet sich im Außenbereich nach § 35 BauGB. Es ist im Flächennutzungsplan der Stadt Eggesin noch als Sondergebiet „Bundeswehr“ ausgewiesen. In Vorbereitung der für eine zivile Anschlussnutzung erforderlichen Änderung der Bauleitplanung hat die Stadt Eggesin einen Aufstellungsbeschluss für einen B-Plan getroffen. In diesem wird die Fläche für die Realisierung einer Photovoltaikanlage vorgesehen. Für Gebäude, für die eine Verwendung mit der zuständigen Kommune noch nicht abgestimmt ist, ist ein Energieausweis nach den Anforderungen der EnEV nicht erstellbar. Teilung und Vermessung (Flurstück 29/15) wird vom Einlieferer beauftragt und bezahlt.

    Grundstück: ca. 238.014 m²
    Bruttogrundfläche: ca. 51.000 m²
    Mindestgebot: € 25.000,-*

    Lage
    LK Vorpommern-Greifswald. Eggesin liegt am Zusammenfluss der Flüsse Uecker und Randow ca. 7,5 km südlich der Stadt Ueckermünde am Stettiner Haff. Stadt Pasewalk ca. 26 km. Die Umgebung ist hauptsächlich von Landund Forstwirtschaft geprägt. Die Anbindung an das überregionale Verkehrsnetz erfolgt über die L 28 und L 31, A 20 (Pasewalk-Nord ca. 35 km) sowie das Netz der Deutschen Bahn mit Haltepunkt in Eggesin. Verkehrstechnisch wird die Kasernenfläche über eine bundeseigene Straße von der Stettiner Landstraße aus erschlossen.

    Sonstiges
    Dieses Objekt wird im Rahmen der großen Winter-Auktion am 26.11.2020 in Rostock versteigert.

    Am Auktionstag kommen insgesamt 58 Immobilien zum Aufruf.

    Der im Immobilienportal angegebene „Kaufpreis“ stellt das Mindestgebot in der Auktion dar. Das vom Meistbietenden an das Auktionshaus zu zahlende Aufgeld beträgt bei Zuschlagspreisen bis EUR 9.999 17,40 %, bis EUR 29.999 11,60 %, bis EUR 59.999 9,28 % und ab EUR 60.000 6,96 % inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.