Projektpartner gesucht


    140.000 m²
    Grundstück
    auf Anfrage
    Kaufpreis
    Maklercourtage
    Nein

    Ausschreibung - WEG - Sanierungsplanung Grundwasser Gerthe Süd - Durchführung von chemischen Analysen

    Anbieterinformationen

    • Wirtschaftsförderung Bochum WiFö GmbH
    • Alexandra Mix
    Anbieter anzeigen / kontaktieren

    Kontaktdaten


    Ihre Nachricht an Alexandra Mix [ Wirtschaftsförderung Bochum WiFö GmbH ]

    Objektbeschreibung


    Das rund 14 ha große Gelände Lothringen V, heute der Gewerbepark Gerthe Süd, liegt direkt nördlich der A43 und östlich des Castroper Hellwegs im Bochumer Stadtteil Gerthe. Das sich anschließende Ostbachsystem liegt nordwestlich davon.

    Auf dem Gelände der ehemaligen Schachtanlage Lothringen V wurden im Zeitraum von 1926 bis 1991 eine Imprägnier- und eine Kyanisieranlage betrieben. Die Anlage diente zur Imprägnierung von Hölzern mittels Teeröltränkung bzw. chrom- und arsenhaltiger Salztränkung (Bahnschwellen, Leitungsmasten, Grubenhölzer etc.). Ende 1992 wurde der Betrieb geschlossen. Seitdem lag die Fläche zunächst brach und wurde seit Beginn des Jahres 2011 zum Gewerbepark Gerthe Süd saniert und hergerichtet.

    Die ehemalige Zeche Lothringen V diente als Standort für eine Grubenholzimprägnierung. Auch nach der Zechenstilllegung wurde der Standort in vergleichbarer Weise für den Betrieb von Holzimprägnierungsanlagen genutzt. Das Grundwasser ist daher insbesondere mit nutzungstypischen Schadstoffen und hier insbesondere mit Chrom-Verbindungen (Chromat / Cr VI; Chrom ges. / Cr III) kontaminiert.

    Der eingetretene Grundwasserschaden erstreckt sich ausgehend von den ehemaligen Imprägnieranlagen ("Schadensherd") über die Grenzen des ehemaligen Zechengeländes hinaus bis in das Quellgebiet des Ostbaches, wo das Grundwasser geologisch bedingt in Form von Quellaustritten an die Oberfläche tritt und zu Gefahren für Schutzgüter führt.

    Anmerkung:
    Auf unserer Homepage finden Sie die aktuellen Ausschreibungen:
    https://www.bochum-wirtschaft.de/service/ausschreibungen/
    sowie auf dem NRW Vergabemarktplatz metropoleruhr. Etwaige Anfragen sind an unser Haus weiterlzuleiten zwecks Einhaltung der Vergabegrundsätze Gleichbehandlung und Transparenz.