Gewerbefläche


    36.174 m²
    Grundstück
    3.400.000 €
    Kaufpreis

    36174m² Gewerbegrundstück Kraftwerk in Aschersleben

    Anbieterinformationen

    • Firewood Project UG
    • Frank Langer
    Anbieter anzeigen / kontaktieren

    Kontaktdaten


    Ihre Nachricht an Frank Langer [ Firewood Project UG ]

    Objektbeschreibung


    Gewerbegrundstück Kraftwerk 2,5 MWel. Altholz - 22 Mio. € Rendite

    Ort: Aschersleben
    Art: Gewerbegrundstück Biomasse Kraftwerk
    Grundstücksfläche: 36.174m²
    Kaufpreis: 3.400.00,00€
    Sonstiges:

    • Besichtigung jederzeit möglich
    • keine Maklerprovision
    • Geschäftsplan vorhanden

    Wir verkaufen ein Biomassekraftwerk mit 2500 KW el. Leistung. Es befindet sich in Aschersleben (Sachsen-Anhalt) und hat eine Grundstücksfläche von 36174 m².

    Es liegt seit dem 17.05.2021 ein neuer Genehmigungsbescheid nach dem §4 Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) vor.

    In dieser Ausbaustufe können 20000 Tonnen Altholz und naturbelassenes Landschaftsmaterial verwertet und verheizt werden.

    Auf dem Holzplatz besteht auch die Genehmigung zum Schreddern/Hacken des Holzes.
    Die Anlage kann in weiteren Stufen auf 80000 Tonnen Altholzverwertung erweitert werden.
    Der jährliche Ertrag bei 20000 Tonnen Altholzannahme/Altholzverwertung von einem Recyclingunternehmen in der jetzigen Genehmigungsstufe ohne Stromerzeugung und Trocknungsdienstleistung liegt bei ca 1 Mio. € (ca. 50 €/Tonne Altholz).

    Betreiben Sie einen Containerdienst, dann liegt die Umsatzerwartung (ca. 200 €/Tonne Altholz) schon bei jährlichen 4 Mio. €.
    Bei Ausbau auf max. 80000 Tonnen Altholzverwertung liegt der jährliche Ertrag ohne Stromerzeugung zwischen 4 - 16 Mio €.

    Jetzt kommen wir zum fast unglaublichen Ertrag aus der Stromerzeugung. In der jetzigen Genehmigungsstufe nach Umbau wird nur ein Warmwasserkessel mit einer Feuerungswärmeleistung von 10 MW für die Holzverwertung genutzt.
    D.h. das in der Stunde ca. 2,5 t Holz verbrannt werden und die Abwärme zur Trocknung genutzt werden kann. Da 4 Kessel von 10 MW vorhanden sind, können die restlichen 3 Kessel als Dampfkessel ohne Umbau nach Revisionierung zur Stromerzeugung genutzt werden.
    Sie können also ohne Änderung des Genehmigungsbescheides vom Landesverwaltungsamt ein Kessel wieder vom TÜV als Dampfkessel abnehmen lassen. Jetzt können Sie den Dampf auf die noch nicht revisionierte Dampfturbine fahren und erhalten schon eine Leistung von ca. 1300 KW el..
    Bei minimaler Altholzannahme von 20000 t Holz und 1300 KW Stromerzeugung ins öffentliche Netz können Sie max. ca. 2,6 Mio. € Umsatz bei jährlichen 8000 Bh erreichen.
    Jetzt liefern Sie aber nicht den Stadtwerken Strom, sondern verbrauchen den Strom in einem Mining-Pool selber und schürfen Kryptowährungen. Jetzt können Sie zusätzlich zum Holzerlös in der minimalen 1. Ausbaustufe einen Stromertrag von ca. 3 Mio. € aus dem Miningpool jährlich zusätzlich erzielen. Der Gesamtumsatz in der Anfangsphase liegt jetzt schon bei der Holzverwertung und Stromproduktion bei 4 - 7 Mio. € jährlich.

    Nach Erweiterung des Genehmigungsbescheides und einem Holzdurchsatz von max. 80000 t und einer max. Stromerzeugung von 2500 KWel. ist ein jährlicher Umsatz von max. 10 - 22 Mio. € je nach Unternehmen (Recyclingunternehmen oder Containerdienst) möglich.
    Durch diese Holzverwertung haben Sie weiterhin die Möglichkeit, die Wärme für eine Kaminholztrockung, Industrieholztrocknung oder Trocknung von Holzhackschnitzeln zu nutzen.
    Weiterhin ist ein großer Kaminholzspaltvollautomat Palax Monster vorhanden,
    mit dem Sie jährlich ca. 15500 Tonnen Kaminholz produzieren können.
    Die Genehmigung für diese Kaminholzproduktion ist ebenfalls vorhanden.
    Der Automat hat eine jährliche Umsatzerwartung von ca. 2,5 Mio €.
    Das Grundstück hat noch weitere Kapazitäten für die Aufstellung einer Photovoltaikanlage. Es ist eine Freiflächenanlage von ca. 1 ha und eine Dachanlage von ca. 1700 m² möglich.
    Die Stadt Aschersleben genehmigt auch diese eben genannten Anlagen.