Wohungsbau


    1.445 m²
    Grundstück
    190.000 €
    Kaufpreis
    Maklercourtage
    Ja

    Objektbeschreibung


    Angeboten wird ein großzügiges Grundstück mit Bestandsimmobilie zur Sanierung oder zum Abriss und Neubau nach Ihrer Wunschvorstellung.

    Das Mehrfamilienhaus mit drei Wohneinheiten 127 qm , 115 qm und 58 qm ist aktuell vermietet.

    Das Haus befindet sich ländlich gelegen von Borgholzhausen Richtung Melle an der Mellerstr. 33.
    Das riesige Grundstück bietet tolle Möglichkeiten wie z.B. Tierhaltung, eine umfangreiche Gartengestaltung mit Poolanlage oder Ähnlichem.

    Umfangreiche Sanierungsmaßnahmen müssen durchgeführt werden.
    Das Dach und die Grundmauern stehen solide, der Innenausbau wie Heizung, Sanitär und Elektronik sollten modernisiert werden.
    Prinzipiell besteht auch die Möglichkeit einer Kernsanierung bzw. eines Wiederaufbaus für den Eigennutzer.
    3 Wohneinheiten
    1455qm Grundstücksfläche
    3 Garagen
    Borgholzhausen liegt an einem Pass im Teutoburger Wald am nördlichen Rand der Westfälischen Bucht.

    Borgholzhausen grenzt an die Städte Versmold im Südwesten, Halle (Westf.) im Südosten und Werther (Westfalen) im Osten, die wie Borgholzhausen dem Kreis Gütersloh angehören.

    Im Norden und Westen grenzt Borgholzhausen an die Stadt Melle mit ihren Stadtteilen Neuenkirchen und Wellingholzhausen sowie an die Stadt Dissen a.T.W., die beide zum niedersächsischen Landkreis Osnabrück gehören.

    Die Stadt Borgholzhausen verfügt über gute Verkehrsverbindungen. Im Straßenverkehr besteht für den MIV über eine gute Anbindung an das regionale und überregionale Straßennetz. Über die A33 ist eine schnelle Verbindung zu den Oberzentren Osnabrück und ab 2019 (bis dahin über die B68) auch nach Bielefeld und an die Autobahn A2 gegeben.