Sonstige


    13.858 m²
    Grundstück
    3.950.000 €
    Kaufpreis
    Maklercourtage
    Ja

    Fachmarkzentrum in Zgorzelec mit viefältigen Nutzungsmöglichkeiten

    Anbieterinformationen

    • A4RES Advisory GmbH
    • A4RES Advisory GmbH Vermarktung
    Anbieter anzeigen / kontaktieren

    Kontaktdaten


    Ihre Nachricht an A4RES Advisory GmbH Vermarktung [ A4RES Advisory GmbH ]

    Objektbeschreibung


    PL-59-900 Zgorzelec

    Bei dem Objekt handelt es sich um einen Fachmarkt im polnischen Teil von Görlitz.

    Die Gewerbehalle wurde 1999 errichtet und hat eine Nutzfläche von rd. 13.858,61m².
    Sie ist überwiegend eingeschossig, im westlichen Teil sind zwei Geschossebenen vorhanden. In dem dort befindlichen Obergeschoss sind Sozial-und Büroräume untergebracht.

    Teile des Erdgeschosses wurden als kleine Einkaufspassage mit separaten Ladeneinheiten konzipiert. Die Fläche für den "Passagenbereich" liegt bei rd. 1.338m², die übrige Handelsfläche ist ungefähr bei 11.188m².

    Die Hallenfläche besteht überwiegend aus ehemaligen Verkaufs-/Lagerflächen (ungefähr 7.500m² mit Durchfahrtshöhe von 5,05m).
    Die Büro- und Sozialflächen im Obergeschoss haben eine Fläche von rd. 1.500m².

    Auf dem 47.507m² großen Grundstück sind rd. 800 Stellplätze vorhanden.
    Die Anlieferungszone für LKW ist komplett eingezäunt, es bestehen derzeit 4 Laderampen.

    Das Areal wurde bis Ende 2018 als REAL-Markt genutzt.
    Aktuell ist die Fläche neu vermietet und wird als Lager mit einer ersten Laufzeit von 3 Jahren genutzt.


    "KEIN ENERGIEAUSWEIS VORHANDEN/IN VORBEREITUNG"

                                                                                                              • -
                                                                                                                Das Objekt wurde ursprünglich als Handelsimmobilie errichtet und weist entsprechende Ausstattungsmerkmale auf. Insbesondere ist das Objekt beheizt, was zusätzliche Nutzungen ermöglicht.
                                                                                                                Trotz der ursprünglichen Einzelnutung lassen sich über die vorhandenen bisherigen Fluchtwegtüren auch Flächenunterteilungen und somit separate Nutzungseinheiten generieren. Die Beleuchtung wurde bereits auf LED umgerüstet.

    Insgesamt ist das Objekt damit für vielfältige Nutzungen geeignet und herrichtbar – sowohl als Lager- und Logistikstandort, als Handelsplatz sowie auch produzierendes Gewerbe.
    Zgorzelec ist der polnische Teil von Görlitz an der Grenze zu Deutschland und dem Freistaat Sachsen. Die Stadt hat rd. 31.000 Einwohner.
    Auf der deutschen Seite besteht eine Anbindung an die Autobahn A 4, sowie in der Stadt einen Grenzübergang nach Polen. Auf der polnischen Seite erfolgt die überregionale Anbindung über die Autobahn 94 nach Wroclaw und die Autobahn 30 nach Jelenia Gora.

    Die Entfernungen zu größeren Städten beträgt: Löbau - 25 km westlich, Zittau - 30 km südlich, Bautzen - 50 km nordwestlich und Dresden - 100 km westlich.

    Das Objekt selbst befindet sich am östlichen Stadtrand von Zgorzelec in einem Gewerbegebiet. Das Areal liegt gut einsehbar an einer Zubringerstraße zur Autobahn 30.

    Insgesamt handelt es sich um eine einfache Gewerbelage.

    Anbieter Impressum